Urteil des Bundesgerichts 9C_801/2014 vom 10. März 2015

am .

Mit Urteil des Bundesgerichts 9C_801/2014 vom 10. März 2015 dürfen sich alle Grenzgänger, welche sich nicht in einer gesetzlichen Grenzgängerversicherung nach KVG versichert haben und kein schriftliches Befreiungsgesuch gestellt haben, auf Antrag beim Kanton hin wieder dem KVG unterstellen. Die zeitweilig in den Kantonen AG, BL und BS praktizierte „stillschweigende Befreiung“ ist damit nicht rechtens.

Könnten Sie von dem Urteil betroffen sein? Wir helfen Ihnen herauszufinden, ob sich Ihnen die Möglichkeit bietet aus  Ihrer aktuellen Versicherungslösung (Privatversicherung oder freiwillige gesetzliche Versicherung in Deutschland) in die Grundversicherung nach KVG zu wechseln.

79639 Grenzach-Wyhlen, Hörnle 68 (Nähe Basel - direkt vorm Zoll)
Telefon: 07631 / 2512 Telefax: 07631 / 2501
info@die-cityagentur.de